Home  Ι  Blog   Ι  Kontakt  Ι    0049 151 471 553 26  Ι   info@lasikizmir.com

Lasek/Epi-Lasik

Lasek/Epi-Lasik – Augenlasern in der Türkei

Mit der Lasek Behandlung können wie bei der Lasik Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmung korregiert werden. Die Lasek Methode kommt für Patienten in Frage, die vor allem eine sehr dünne Hornhaut haben oder wenn aus beruflichen Gründen eine Notwendigkeit besteht.

Im Gegensatz zu den anderen Lasik-Verfahren wird bei der Lasek kein Flap geschaffen. Hier wird die oberste Schicht der Hornhaut, das Epithel, mittels eines speziellen Schabers beiseite geschoben, um anschliessend die Korrektur mit dem Eximer-Laser auf der Hornhautoberfläche vornehmen zu können. Nach Beendigung der Laserbehandlung wird das Epithel wieder zurückgerollt, wo es im Laufe von 3-4 Tagen wieder durch neues Epithel ersetzt wird. Für diese Zeit wird eine weiche Kontaktlinse eingesetzt, welche die Hornhaut abdeckt, um das Auge zu schützen.

Das Ergebnis der LASEK- Behandlung ist mit dem Resultat der LASIK- Behandlung vergleichbar, jedoch dauert die Heilung etwas länger. Innerhalb einer Woche ist zwar ein Großteil der vollen Sehstärke erreicht, die komplette Wiederherstellung erfolgt jedoch erst nach ca. 3 Monaten.

 

Lasek/Epi-Lasik - Augenlasern in der Türkei

Copyright by LasikIzmir - Augenlasern, Schönheitschirurgie, Zahnbehandlung und Haartransplantation in Izmir/Türkei.
Telefon: 0049 151 471 553 26, Mail: info@lasikizmir.com