Home  Ι  Blog   Ι  Kontakt  Ι    0049 151 471 553 26  Ι   info@lasikizmir.com

Zahnimplantate

Zahnimplantate – Zahnbehandlung in der Türkei

Zahnimplantate - Zahnbehandlung in der TürkeiWenn Sie mit unbequemen Brücken oder Prothesen nicht mehr umgehen können oder durch einen Unfall oder Krankheit Ihre Zähne verloren haben, dann können Zahnimplantate für Sie die Lösung sein. Zahnimplantate bieten eine Grundlage für den Zahnersatz: sie sehen genauso aus wie Ihre natürlichen Zähne, fühlen sich auch so an und haben die gleiche Funktion. Mit lebenslang haltenden Zahnimplantaten können Patienten, die Zahnverluste erlitten haben, wieder in Ruhe lachen und mühelos essen.

Das Implantat selbst ist ein Titanzylinder welches chirurgisch in die Zahnlücke direkt in den Kieferknochen implantiert wird. Es werden dann sozusagen kleine Pfosten an das Implantat befestigt, so dass eine stabile Verankerung für den künstlichen Zahnersatz (einzelne Zähne, Brücken oder Vollprothesen) hergestellt werden kann.

Implantate können den durch fehlende Zähne verursachten Knochenschaden verhindern und somit die Gesichtsstruktur schützen bzw. sie wieder herstellen.

Aus welchem Material ist der Zahnersatz?
Der Ersatzzahn besteht aus Zirkonium oder Porzellan und wird auf der Oberseite der Titan-Wurzel angebracht. Weil sie in den Kieferknochen fixiert sind, bleibt Ihnen die Fähigkeit Ihren Mund frei zu bewegen und natürlich zu kauen.

Behandlungsablauf:
Vor einer Implantation werden die natürlichen Zähne saniert und etwaige Zahnfleischerkrankungen behandelt und auskuriert. Es ist eine ausführliche Diagnostik und Behandlungsplanung erforderlich. Die Untersuchung umfasst die Beurteilung der gesamten Mundhöhle, der Zähne, der Schleimhaut und der Kieferknochen. Um Risiken zu vermeiden, werden in der Anamnese die allgemeinmedizinische Situation und Erkrankungen erfasst.

Bei einer Anzahl von 6-8 Implantaten, einer gesunden Knochenstruktur und gesundem Allgemeinzustand können innerhalb von 72 Stunden die Implantate gesetzt und die Kronen plaziert werden. Hierfür müssen Sie uns allerdings vor Ihrer Reise eine Panoramik Röntgenaufnahme schicken, damit sorgfältig geprüft werden kann, ob Sie dafür in Frage kommen. Für diese Behandlung ist ein Aufenthalt von 3 Tagen ausreichend.

Bei einem minimalem Knochenaufbau sind zwei Aufenthalte notwendig. Bei dem ersten Besuch wird der Knochen aufgebaut und das Implantat gesetzt. Eine Heilpause von mindestens 6-8 Wochen ist erforderlich. In dieser Zeit verwachsen die Zahnimplantate fest mit dem Kieferknochen. In der Regel wird aus ästhetischen Gründen für diesen Zeitraum ein Provisorium auf die Zahnimplantate aufgesetzt. Sie sollten einen ersten Aufenthalt von 2 bis 3 Tagen einplanen. Bei dem zweiten Besuch nach ca. 6-8 Wochen wird jeweils eine Heilschraube in die Zahnimplantate eingesetzt. Hierfür wird die Schleimhaut oberhalb der Implantate unter lokaler Betäubung geöffnet. Die Heilschraube verbleibt 1-2 Tage lang im Implantat bevor das sogenannte Abutment eingesetzt werden kann. Anschliessend werden auf den Abutments die Kronen befestigt. Die zweite Behandlung dauert in der Regel 5 Tage.

 

  • Ist die Einbringung eines Zahnimplantates schmerzhaft?

    Der Eingriff erfolgt nach der Schmerzausschaltung durch die lokale Betäubung, im Dämmerschlaf (Sedierung) oder auf Wunsch in Vollnarkose.

  • Wie lange hält ein Zahnimplantat?

    Ein Zahnimplantat kann ein Leben lang halten, Voraussetzung ist die verlässliche Mitarbeit des Patienten. Implantate müssen wie die eigenen Zähne – oder besser noch mehr als diese – gepflegt werden. Ohne gewissenhafte und gründliche Mundhygiene macht eine Implantatlösung langfristig wenig Sinn.

  • Kann ein Implantat vom Körper abgestoßen werden?

    Es sind keine allergischen Reaktionen bzw. Abstoßungen bekannt. Zu frühe oder falsche Belastung in der Einheilungszeit, kritische Knochensituation sowie mangelnde Mundhygiene können aber Gründe für einen Implantatverlust sein. Mit einer Erfolgsquote von bis zu 98 % ist die Implantologie in der modernen Zahnheilkunde ein anerkanntes Behandlungsverfahren.

 

 

 

Copyright by LasikIzmir - Augenlasern, Schönheitschirurgie, Zahnbehandlung und Haartransplantation in Izmir/Türkei.
Telefon: 0049 151 471 553 26, Mail: info@lasikizmir.com